Apfelroute

Anreise | ÖPNV & Autoanreise

 

Durch unsere Lage in der Nähe der Metropolen Köln und Bonn sind wir hervorragend erreichbar. Ob mit der Bahn oder dem eigenen PKW – mit beiden Verkehrsmitteln können Sie Ihre Tour unmittelbar an der Rheinischen Apfelroute starten.

Anreise | Bahn

Sie erreichen die Rheinische Apfelroute über das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn und das regionale Netz des Verkehrsverbundes Rhein- Sieg. Die Wahl des passenden Bahnhofes hängt natürlich von der Wahl Ihres gewünschten Startpunktes ab.

Auf der Webseite des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg oder auf der Webseite der Deutschen Bahn können Sie Ihre Anreise bequem online planen. www.vrsinfo.de | www.bahn.de

Zum Start der Hauptroute sind folgende Haltepunkte gut geeignet:

Kommune

Haltestelle

Verkehrsmittel

Entfernung zum Einstieg Apfelroute

Fahrtzeit von Bonn Hbf

Fahrtzeit von Köln Hbf

Alfter

Alfter / Alanus Hochschule

Bahn

800 m

10 min

60 min

Bornheim

Bornheim-Merten

Bahn

0 m

45 min

25 min

Meckenheim

Meckenheim Bhf

Bahn

0 m

25 min

60 min

Rheinbach

Rheinbach Bhf

Bahn

0 m

30 min

60 min

Swisttal

Swisttal-Odendorf

Bahn

50 m

35 min

60 min

Wachtberg

Bonn-Mehlem

Bahn

3500 m

15 min

45 min

Zum Start der kommunalen Wegschleifen eignen sich jeweils folgende Haltepunkte:

Wegschleife

Haltestelle

Verkehrsmittel

Entfernung zum Einstieg

Fahrtzeit von Bonn Hbf

Fahrtzeit von Köln Hbf

Alfter

Alfter / Alanus Hochschule

Bahn

0 m

10 min

60 min

Bornheim

Bornheim-Merten

Bahn

50 m

15 min

55 min

Meckenheim

Meckenheim Bhf

Bahn

0 m

25 min

60 min

Rheinbach

Rheinbach Bhf

Bahn

600 m

30 min

60 min

Swisttal

Swisttal-Odendorf

Bahn

2200 m

35 min

60 min

Wachtberg

Bonn-Mehlem

Bahn

4500 m

25 min

60 min

Alle Bahnhöfe und Haltepunkte in der Nähe der Rheinischen Apfelroute finden Sie auf unserer Online-Karte.

Anreise | PKW

Falls Sie mit dem Auto unterwegs sind, können Sie an zahlreichen Punkten entlang der Route ihr Fahrzeug abstellen und direkt mit dem Fahrrad auf Ihre Tour starten. Neben den in der Karte dargestellten Parkplätzen gibt es zahlreiche weitere öffentliche Parkplätze in den Städten und Gemeinden der Region. Tipp: Wählen Sie doch Ihren Parkplatz so, dass Sie am Abend gemütlich mit der Bahn zurück zu Ihrem Auto gelangen. Auf diese Weise können Sie noch viel mehr unserer schönen Region erfahren und müssen bei einer Tagestour nicht die gleiche Strecke zweimal fahren.

Zusätzlich können Sie sich unsere Printkarte zur Rheinischen Apfelroute mit allen Informationen zur Hauptroute und Nebenschleifen ansehen und runterladen!

Download Printkarte