Apfelroute

Alfter

Malerisch gelegen an den Hängen der Ville und den Ebenen rund um die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn liegen die zahlreichen Teilorte der Gemeinde Alfter.
Historische Ortskerne wechseln sich ab mit Gemüsefeldern und den beeindruckenden Wäldern des Kottenforstes auf der Hochebene.

Daten

Kurz & Knapp

Kreis: Rhein-Sieg-Kreis
Einwohner: 23.527 (2017)
Fläche: 34,78 qkm

 

Schleife Alfter

Alfter - Witterschlick - Impekoven - Alfter

Länge: 21,9 km
Anstieg: 185 m
Fahrtzeit: 3:00 Std.

Schleife Alfter

Die Alfterer Nebenschleife der Apfelroute bietet auf ca. 22 km zahlreiche tiefe Einblicke in die spannende Umgebung der Kommune abseits der Hauptroute: Die Wälder des Kottenforstes oder die Gemüsefelder vor den Toren Bonns lassen sich entspannt bei einer Halbtagestour mit dem Rad erkunden. Genießen Sie die frische Waldluft und die schönen Ausblicke von den Hochterrassen des Rheins auf die Kölner Bucht.

GPX-Track | Alfter Schleife
Download | Printkarte

Alfter – Witterschlick – Impekoven – Alfter

Malerisch gelegen an den Hängen der Ville und in den Ebenen rund um die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn liegen die zahlreichen Teilorte der Gemeinde Alfter.

Historische Ortskerne wechseln sich ab mit vielfältigen Gemüsefeldern und den ausgedehnten Wäldern des Kottenforstes. Die Alfterer Nebenschleife der Apfelroute gibt auf ca. 22 km tiefe Einblicke in die spannende Umgebung der Kommune abseits der Hauptroute. Sie ist ideal für eine Halbtagestour oder Feierabendtour geeignet. Genießen Sie die frische Waldluft und die schönen Ausblicke von den Hochterrassen des Rheins in die Kölner Bucht.

Höhenprofil | Alfter Schleife